Autoren

Andreas (Hg.) Kablitz

ANDREAS KABLITZ ist, nach Professuren in Tübingen und München, Professor für Romanische Philologie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität zu Köln sowie Direktor des dortigen Petrarca-Instituts. 1997 wurde ihm der Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgesellschaft verliehen. Er ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und Künste und der Nationalen Akademie der Wissenschaften (Leopoldina) sowie verantwortlicher Herausgeber der Zeitschrift POETICA. Zu seinen wichtigsten Werken gehören: Lamartines Méditations poétiques. Untersuchungen zur Bedeutungskonstitution im Widerstreit von Lesererwartung und Textstruktur (1985) und Kunst des Möglichen. Theorie der Literatur (2013).

 

 

Andreas (Hg.) Kablitz hat im Rombach Verlag folgende Bücher veröffentlicht:
Andreas (Hg.) Kablitz

Europas Sprachenvielfalt und die Einheit seiner Literatur

Politisches Projekt und kulturelle Tradition

  • Preis: € 25,00 (D)
  • Details: 196 S., geb. 15,4 x 22,8 cm
ISBN 978-3-7930-9821-8
Erscheinungsjahr: 2016
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG

Soziale Netzwerke