Autoren

Thomas Klinkert

Foto: privat

 

Thomas Klinkert, seit August 2015 Ordentlicher Professor für Französische Literaturwissenschaft an der Universität Zürich.

 

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Moderne (Baudelaire, Proust, Pirandello, Claude Simon), des Zusammenhangs von Literatur und Wissen, der Liebessemantik, des Mittelalters (Chrétien de Troyes, Dante, Boccaccio) und der Literaturtheorie. In letzter Zeit hat er Folgendes veröffentlicht: Epistemologische Fiktionen. Zur Interferenz von Literatur und Wissenschaft seit der Aufklärung (2010), Das Fremde im Eigenen. Die Übersetzung literarischer Texte als Interpretation und kreative Rezeption (Hg., 2011), Proust in der Konstellation der Moderne (Hg., mit Sophie Bertho, 2013).

 

Weitere Informationen.

 

 

Thomas Klinkert hat im Rombach Verlag folgende Bücher veröffentlicht:
Thomas Klinkert

Dante e la critica letteraria

Una riflessione epistemologica

  • Details: Freiburger Romanistische Arbeiten Band 11 239 S. E-Book (PDF)
ISBN 978-3-7930-6019-2
Erscheinungsjahr: 2015
Thomas Klinkert

Migration et identité


  • Preis: € 48,00 (D)
  • Details: 256 S., 2 Abb., Pb 15,0 x 22,4 cm, frz.-dt.
ISBN 978-3-7930-9780-8
Erscheinungsjahr: 2014
Thomas Klinkert

Literarische Selbstreflexion im Medium der Liebe

Untersuchungen zur Liebessemantik bei Rousseau und in der europäischen Romantik

  • Preis: € 39,90 (D)
  • Details: 283 S., Pb 15,4 x 22,8 cm
ISBN 978-3-7930-9308-4
Erscheinungsjahr: 2002
Thomas Klinkert

Dante e la critica letteraria

Una riflessione epistemologica

  • Preis: € 48,00 (D)
  • Details: Freiburger Romanistische Arbeiten Band 11, 239 S., Pb 15,0 x 22,4 cm
  • Details: Italienisch / Deutsch
ISBN 978-3-7930-9818-8
Erscheinungsjahr: 2015
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG