Dürer als ikonographischer Neuerer

Dürer als ikonographischer Neuerer

Buchbeschreibung:

Die in diesem Band versammelten Texte zu Albrecht Dürer bringen schriftliche Zeugnisse mit den Schöpfungen des Meisters in Verbindung. Alle Beiträge illustrieren die Folgen eines Anspruchs, den Dürer in seinen Aufzeichnungen immer wieder an sich stellte, nämlich jenen, Traditionsstränge nicht mechanisch weiterzuführen, sondern sie durch eigene Inventionen aufzufrischen bzw. gänzlich Neues aus ihnen zu entwickeln. Der Bogen der im einzelnen betrachteten Schöpfungen Dürers reicht vom »Herkules«, einem Kupferstich von ca. 1499, bis hin zur letzten Madonna des Künstlers von 1526. Ziel ist es, mit philologischer Strenge möglichst einfache Erklärungen für die untersuchten Werke zu finden.

  • Preis: € 15,30 (D)
  • Details: 116 S., 11 s/w-Abb., geb. 13,5 x 19,5 cm
ISBN 978-3-7930-9278-0
Erscheinungsjahr:
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG

Soziale Netzwerke
 

RSS Feed Widget