Medien für Minderheitensprachen

Medien für Minderheitensprachen

Mediensprachliche Überlegungen zur Entwicklung von Minderheitensprachen
Buchbeschreibung:

Medien gelten als essentieller Bestandteil für die Bewahrung von Minderheitensprachen. Können die Medien aber wirklich das Prestige und die Verbreitung von Minderheitensprachen in einer globalisierten Medienkonstellation beeinflussen? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede sind von Sprache zu Sprache zu beobachten? Bieten neue Technologien auch neue Möglichkeiten oder besteht für Minderheitensprachen die Gefahr, in der digitalen Masse zu verschwinden? Auf diese und andere Fragen geht dieser Sammelband ein und präsentiert einen Überblick über den Stand der Mediatisierung von Minderheitensprachen und Sprachkontaktphänomenen in Europa und Amerika. Die Auswahl an synchronen und diachronen Forschungsarbeiten sowie theoretischen und empirischen Beiträgen liefert ein Gleichgewicht zwischen aktuellen Tendenzen und historischen Entwicklungen. Sowohl traditionelle als auch alternative Medien werden unter der Beobachtung der Verknüpfung zwischen medialen Plattformen betrachtet. Diese Konvergenz eröffnet neue Fragen, gibt aber auch neue Hoffnung für die Zukunft der Minderheitensprachen in den Medien.

ROLF KAILUWEIT, geb. 1965, Dr. phil., Habilitation 2003 über Syntax und Semantik französischer und italienischer Gefühlsverben, derzeit Professor für Sprach- und Medienwissenschaft am Romanischen Seminar der Universität Freiburg. Arbeitsschwerpunkte u.a. Katalanisch, Korsisch, Role and Reference Grammar und Tangomedia.

MARÍA ALBA NIÑO, geb. 1983, MA 2006 in Spanischer Philologie, seit 2010 Gymnasiallehrerin, arbeitet derzeit an ihrer Dissertation am Romanischen Seminar der Universität Freiburg. Arbeitsschwerpunkte: Sprachkontakt, Minderheitensprachen und Computervermittelte Kommunikation

  • Preis: € 48,00 (D)
  • Details: Freiburger Romanistische Arbeiten Band 9 332 S., mit Abb., Pb 15,0 x 22,4 cm
ISBN 978-3-7930-9801-0
Erscheinungsjahr: 2015
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG