Ökonomischer Individualismus und freiheitliche Verfassung

Ökonomischer Individualismus und freiheitliche Verfassung

Gedenkakademie für Friedrich August von Hayek
Buchbeschreibung:

Der vorliegende Band zeigt die Schwerpunkte des Wirkens von Friedrich August von Hayek auf, der für seine Erkenntnisse im Bereich der Ökonomie 1914 gemeinsam mit Gunnar Myrdal den Nobelpreis erhielt. Von Hayeks wissenschaftliche Wurzeln gründen in drei Disziplinen: der Verhaltenspsychologie, der Rechtswissenschaft und der Ökonomie. Nur in letzterer erlangte er herausragende wissenschaftliche Bedeutung, aber die Kenntnisse und spezifischen Betrachtungsweisen der beiden ersteren sind in hohem Maß konstitutiv für die originelle Bedeutung gewesen, die der liberal denkende von Hayek als Ökonom erlangte. Weil er es verstand, das Verhalten und Handeln von Individuen für ökonomische Zwecke unter den rechtlichen Rahmenbedingungen gesellschaftlichen Miteinanders zu deuten, gelang ihm ein umfassender Zugang zu ökonomischen Grundproblemen. Mitgearbeitet an diesem von Hans-Hermann Francke herausgegebenen Band haben u.a. Erich und Monika Streißler, Manfred E. Streit, Ulrich Witt, Erich Hoppmann, Viktor Vanberg, Christian Watrin und Dieter Schmidtchen.

  • Preis: € 28,70 (D)
  • Details: 298 S., Pb 15,4 x 22,8 cm
ISBN 978-3-7930-9071-7
Erscheinungsjahr:
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG