Poetische Selbst-Verdammnis

Poetische Selbst-Verdammnis

Romantikkritik der Romantik
Buchbeschreibung:

Im Zentrum des Buches steht eine bestechende Analyse von Jean Pauls großem Roman Titan unter dem Aspekt subjektivistischen Realitätsverlusts und damit der Selbstzerstörung. Insofern erscheint er als Paradigma einer Selbstkritik der Romantik, die in aufschlußreichen Querverbindungen zu Tieck und E.T.A. Hoffmann ihren Epochen-Kontext erhält.

  • Preis: € 25,50
  • Details: 285 S., Pb 15,4 x 22,8 cm
ISBN 978-3-7930-9248-3
Erscheinungsjahr:
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG

Soziale Netzwerke
 

RSS Feed Widget