Syntax, Subjektivität, Subjektivierung – Schmerzprädikate im Französischen

Syntax, Subjektivität, Subjektivierung – Schmerzprädikate im Französischen

Buchbeschreibung:

Die französischen Schmerzprädikate verfügen über ein breit angelegtes Bedeutungsspektrum. Ihre semantische Bandbreite ist auf Subjektivierungsprozesse zurückzuführen, die sich als prominentes Phänomen des Sprachwandels erwiesen haben. Die vorliegende Arbeit zeigt am Beispiel französischer Schmerzprädikate auf, dass Subjektivierung zu unterschiedlichen Ausprägungen von Subjektivität führt. Dabei geht sie der Frage nach, inwieweit syntaktische Mittel zur Subjektivität einer Äußerung beitragen.

EVA STAUDINGER ist wissenschaftliche Angestellte am Romanischen Seminar der Universität Freiburg. Sie wurde dort mit der vorliegenden Arbeit promoviert. Derzeit arbeitet sie zum Thema Medien und Sprachnormierung in der spanischsprachigen Welt.

  • Preis: € 48,00
  • Details: 298 S., Pb 15,0 x 22,4 cm
ISBN 978-3-7930-9749-5
Erscheinungsjahr:
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG

Soziale Netzwerke
 

RSS Feed Widget