Vom Leben der Wörter

Wortgeschichten aus der »Neuen Zürcher Zeitung«
Buchbeschreibung:

Das tausendfache Wörter-Erbe aus den Alten Sprachen ist nicht nur allgegenwärtig, es lässt auch die Zukunft griechisch und lateinisch sprechen: So jüngst von Industrialisierung, Maschinen, Automobilen, Elektrizität und Atomenergie, so jetzt von  Digitalisierung, Computern, Virtual Reality, Biometrie und hybriden oder autonomen Autos. Vor Jahrzehnten hat Klaus Bartels das springlebendige, so urmenschliche Leben dieser immer neu verjüngten Wörter zu einer speziellen Sparte seiner Philologie gemacht. Seine beliebte NZZ-Rubrik »Stichwort«, eine Art Spätlese, birgt viele Überraschungen – wie die, dass ebendiese »Sparte« ein altes Sparta ist.



»Der brillante Stilist lässt sich auf alle stammverwandten Umwege ein, verfällt dabei nie in einen Expertenduktus und ist doch immer höchst gelehrt. Schöner lässt sich Wissen nicht vermitteln.«


FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

  • Preis: 19,80 € (D)
  • Details: 154 S., Pb., 13,5 x 20 cm
ISBN 978-3-7930-9960-4
Erscheinungsjahr: 2019
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG