Wissenschaftliche Reihen

Design in der Natur

Design in der Natur

Der Baum als Lehrmeister
Buchbeschreibung:

Der Hühnerknochen, den Sie gestern abgeknabbert und weggeworfen haben, war ein High-Tech-Produkt! Noch mehr: Er war der Superlativ eines funktionell an die mechanischen Erfordernisse angepaßten Leichtbaudesigns. Kein Ingenieur der Welt ist heute in der Lage, dieses in seiner äußeren Gestalt und in seiner Innenarchitektur im Hinblick auf minimales Gewicht und höchste Festigkeit vortrefflich optimierte Bauteil zu kopieren. Auch der Baumstamm, in den Sie neulich Ihre Initialen schnitzten, hat in lebenslanger Körperpflege seine innere und äußere Konstruktion stetig verbessert und an neue Belastungen optimal angepaßt. Er wird auch die von Ihnen geschnitzte Kerbe schnellstmöglich verheilen, um im Zuge seiner biomechanischen Selbstoptimierung auch die kleinste Schwachstelle zu reparieren, die ihn sonst beim nächsten Sturm das Leben kosten könnte. Dem Verständnis dieser biomechanischen Gestaltoptimierung ist dieses Buch gewidmet. Es will noch mehr: Mit der Kenntnis dieser perfekten Selbstoptimierungsvorgänge der Natur ließen sich Verfahren zur Verbesserung von Maschinenbauteilen entwickeln. Die Industrie nutzt sie bereits. Die Natur selbst weist uns den Weg zum Öko-Design, zu Maschinen nach den Gestaltgesetzen der Natur, leichter, fester - besser! Claus Mattheck, geb. 1947 in Dresden. Studium der Physik in Dresden. Promotion in Theoretischer Physik 1973. Habilitation im Fach Schadenskunde an der Universität Karlsruhe 1985. Vorlesungen als apl. Professor über Biomechanik an der Universität Karlsruhe. Leiter der Abteilung Biomechanik im Forschungszentrum Karlsruhe, wo auch die in diesem Buch gezeigten Ergebnisse gewonnen wurden. Auszeichnung mit mehreren Wissenschafts- und einem Literaturpreis.

  • Preis: € 48,00 (D)
  • Details: 341 S., 225 Abb., Pb 15,4 x 22,8 cm
ISBN 978-3-7930-9470-8
Erscheinungsjahr: 2006
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG