Wissenschaftliche Reihen

Die Bundeswehr in Afghanistan

Militärische Handlungslogik in internationalen Interventionen
Buchbeschreibung:

Sowohl für die NATO als auch für die Bundeswehr stellte die International Security Assistance Force (ISAF) in Afghanistan den intensivsten und verlustreichsten Einsatz ihrer Geschichte dar. Über die genaue Praxis dieser vielfach als problematisch gesehenen militärischen Mission ist jedoch wenig bekannt. Philipp Münch untersucht erstmals auf breiter Quellenbasis und in historischer Perspektive die Handlungslogik der Bundeswehr in Afghanistan, ebenso die relevanten politischen Entscheidungen. Er analysiert eingehend, wie die Verantwortlichen den Auslandseinsatz strategisch und operativ planten, wie sie mit afghanischen Machthabern umgingen, wie das Nachrichtenwesen funktionierte und wie die Bundeswehr Gewalt anwendete. Die Ergebnisse werden eingebettet in eine Untersuchung der lokalen afghanischen Verhältnisse, unter denen die Bundeswehr agierte.

  • Preis: € 48,00 (D)
  • Details: ca. 431 S., geb., 2 Farbkarten im Vorsatz vorne und hinten, 5 Grafiken, 16 Bildseiten in Farbe; 16,5 x 24,0 cm
  • Details: ET: Nov. 2015
ISBN 978-3-7930-9827-0
Erscheinungsjahr: 2015
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG