Wissenschaftliche Reihen

Hofmannsthal-Jahrbuch zur Europäischen Moderne (26)

Band 26/2018
Buchbeschreibung:

Das Hofmannsthal-Jahrbuch ist weltweit das wichtigste Organ der Hofmannsthal-Forschung. Es bietet neben der Veröffentlichung bisher unpublizierter Briefwechsel Beiträge namhafter Wissenschaftler zur europäischen Kultur der Moderne.

 

Inhalt:

Christine Lubkoll / Michael Ott: in memoriam Gerhard Neumann

Noch mehr Hungerkünstler und eine kleine Prosa: Mitgeteilt von Ursula Renner

Elsbeth Dangel-Pelloquin: "Wunderbare Fügung". Heinrich Zimmer als Nachlassverwalter Hofmannsthals

Katharina Geiser: Geschichten wie aus dem Roman. Heinrich und Christiane Zimmer, Eugen und Mila Esslinger

Mathias Mayer: Die Komik des Scheiterns. Dimensionen eines Existenzialismus bei Hofmannsthal

Cristina Fossaluzza: „Ein Hauch von Mystizismus“: Hofmannsthals Scheitern an Goldoni in der Komödie „Cristinas Heimreise“
 
Steffen Burk: Die Welt als Wille und Vorstellung: Zur Schopenhauer-Rezeption Richard Beer-Hofmanns in „Der Tod Georgs“
 
Franz-Josef Deiters: „gebrochenen Zuständen ein ungebrochenes Weltverhältnis gegenüberzustellen“ – Max Reinhardts und Hugo von Hofmannsthals Theater der Stimmung
 
Jürgen Daiber: Therapeutisches Scheitern: Freud, das Kokain und die Literatur
 
Inka Mülder-Bach: „Das geht gut“, „das wird gut“: Dynamiken des Scheiterns im „Andreas“-Fragment
 
Gregor Streim: „Ausgleich von Revolution und Tradition“. Hofmannsthals ambivalentes Verhältnis zum ‚Berliner Theater‘ in den zwanziger Jahren
 
Stephan Kraft: Hugo von Hofmannsthals „Unbestechlicher“ als Geist der Komödie
 
Juliane Vogel: Komische Schwärme. Zur Poiesis des Sozialen bei Hugo von Hofmannsthal.
 
Elsbeth Dangel-Pelloquin: Hofmannsthal 1968. Zur Gründung der Hofmannsthal-Gesellschaft vor 50 Jahren

  • Preis: (D) 65,50 €, Subskriptionspreis zur Fortsetzung (D) 50,- €
  • Details: Ca. 308 S., engl. Broschur, 15,5 x 24 cm
ISBN 978-3-7930-9925-3
Erscheinungsjahr: 2018
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG