Wissenschaftliche Reihen

Leo Kestenberg - Gesammelte Schriften - Band 2.2

Leo Kestenberg - Gesammelte Schriften - Band 2.2

Aufsätze und vermischte Schriften - Texte aus der Prager und Tel Aviver Zeit (1933-1962)
Buchbeschreibung:

Die Aufsätze und vermischten Schriften der Jahre 1933 bis 1962 spiegeln Kestenbergs Tätigkeiten, die er nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten zunächst in Prag, sodann ab 1938 in Tel Aviv übernahm. In den Prager Jahren weitete sich sein bislang auf Preußen konzentriertes Wirken. Er gründete die international operierende Gesellschaft für Musikerziehung und suchte in engem Austausch mit Musikpädagogen zahlreicher Länder die international konsensfähigen Grundprinzipien einer zeitgemäßen Musikerziehung zu bestimmen. Außerdem legte er Konzepte für eine den demokratischen Idealen der Tschechoslowakei entsprechende nationale Musikerziehung vor. Die Texte der Zeit in Tel Aviv beschäftigen sich vor allem mit Kestenbergs Arbeit als Generalmanager des Palestine Orchestra, als Gründer und Leiter des Musiklehrerseminars Midrasha leMenchanchim leMusika und mit dem privaten Klavierunterricht, den er bis in seine letzten Jahre hoch befähigten jungen Pianisten erteilte. Das umfangreiche Lehrgedicht, das den Band beschließt, stellt eine späte Summe von Kestenbergs Denken über Musik und Musikerziehung dar.

  • Preis: € 62,00 (D)
  • Details: 412 Seiten, geb. 15,4 x 22,8 cm
ISBN 978-3-7930-9710-5
Erscheinungsjahr: 2013
Zurück zur Übersicht

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe
 

Heinrich Rombach KG