Über uns

Der Rombach Verlag mit Sitz in Freiburg im Breisgau besteht seit 1948.

Publiziert werden Sachbücher mit dem Themenschwerpunkt Regionalgeschichte: Schriftenreihen des Freiburger Münsterbauvereins und der Badischen Heimat, Freizeit-, Wander-, Städte- und Restaurantführer, Kochbücher sowie Bildbände beschreiben Lebensweisen, Kunst, Freizeitmöglichkeiten und die Landschaften der Regionen Südbaden, Schwarzwald und Elsass.


Bis 2020 war Rombach ein Fachverlag im Bereich Kulturwissenschaften. Seit dem 1. März 2020 wird Sparte als Imprint unter dem Namen »Rombach Wissenschaft« in der Verlagsgesellschaft Nomos geführt.
Litterae, klang-reden, Nordica, Paradeigmata, Freiburger Romanistische Arbeiten, Scenae sowie das Hofmannsthal-Jahrbuch, das Australische Jahrbuch für germanistische Literatur- und Kulturwissenschaft und die Kritische Gesamtausgabe der Werke von Hans Jonas gehörten zu den zahlreichen Buchreihen.

Ein Unternehmen der
Rombach Gruppe